Podcast

Alle Folgen des Betroyt Podcast im Überblick:

Folge 092 Vermeidung - Wie die Betreuungsbehörde in Zukunft handeln muss

Die neue Betreuungsrechtsreform bringt uns das sog. Betreuungsorganisationsgesetz. Hierin finden sich auch neue Aufgabenfelder für die Betreuungsbehörde. So muss sie in Zukunft auf eine Vermeidung der Betreuung mehr hinarbeiten, als dies in der Vergangenheit der Fall war. Hierbei darf sie sich auf Unterstützung aus der Praxis holen. Ein spannendes Experiment…

Folge 091 Hilfsmittel - Wer den Rollstuhl im Heim besorgen muss (Interview)

Frau Ulrike Kempchen vom BIVA Pflegeschutzbund stand für ein Interview zum Thema Pflegehilfsmittel zur Verfügung. Wir klären die Frage, welchen Anspruch ambulant Betreute Menschen auf Pflegehilfsmittel haben. Außerdem die viel diskutierte Frage: Wer zahlt das Shampoo, Duschgel und die Zahnpasta im Heim?

Folge 090 Zusicherung - Wenn das Amt den Umzug bezahlen soll

In meiner Tätigkeit habe ich manchmal das Gefühl, dass ein Hobby meiner Klienten der Wohnungswechsel ist. Kaum angekommen, wird schon nach einer neuen Bleibe gesucht. Doch nicht immer werden die Kosten des Umzugs übernommen. Wann brauche ich eine Zusicherung zum Umzug? Kann ich auch ohne eine Zusicherung umziehen? Was hat es eigentlich mit dieser Zusicherung auf sich? Diese Folge wird Auskunft darüber geben.

Folge 089 Kindergeld - Welche Besonderheiten es zu beachten gibt

Jeder Betreuer wird im Rahmen seiner Tätigkeit auch mit dem Anspruch auf Kindergeld konfrontiert. Dann stellen sich oft viele Fragen: Wie lange hat ein behinderter Mensch Anspruch auf Kindergeld? Fällt das Kindergeld bei zu viel Einkommen weg? Kann das Sozialamt das Kindergeld abzweigen? Dieser Podcast geht auf die wichtigsten Fallkonstellationen ein.

Folge 088 Anwalt - Vor Gericht nur mit meinem Verteidiger (Rsp)

Wenn eine Straftat begangen wird, muss es nicht immer zwingend zu einem Strafverfahren kommen. Oft werden Delikte eingestellt oder es ergeht ein Strafbefehl. Wird doch Anklage erhoben, dann steht auch immer wieder die Frage nach einem Pflichtverteidiger im Raum. Das Kammergericht Berlin hat nun eine zu beachtende Entscheidung getroffen.

Folge 087 30 EUR - Die Pauschale bei unbewohntem Wohnraum

Gemäß § 5a VBVG gibt es in einigen Fällen eine Sondervergütung bei der Verwaltung von größeren Vermögen. Nr. 2 des Absatzes 1 verweist auf die Verwaltung von Wohnraum. Doch welcher Wohnraum ist hier gemeint? Wann kann ich die Pauschale nach 5a VBVG abrechnen? Gilt auch eine Mietwohnung als entsprechender Wohnraum? Diese Folge beschäftigt sich mit den vorgenannten Fragen.

Folge 086 Protokoll - Selbstverwaltung schlägt Rechnungslegung

Die Rechnungslegung kann in einigen Fällen eine sehr komplizierte und zeitaufwendige Angelegenheit sein. Im Gerichtsbezirk Neuruppin war nunmehr umstritten, welche Unterlagen der Rechnungslegung beizufügen sind, wenn das Konto durch den Betroffenen selbst verwaltet wurde. Das Landgericht hatte hierzu eine (erfreulich) klare Meinung.

Folge 085 Brille - Übernimmt das Sozialamt die Sehhilfe?

Da die Verschlechterung des Augenlichts keine Rücksicht auf den Geldbeutel des Betroffenen nimmt, ist auch bei Leistungsempfängern die Notwendigkeit der Anschaffung einer Brille nicht selten. Doch eine Brille ist nicht immer billig. Sehr schnell geht es in den dreistelligen Euro-Bereich. Übernimmt der Sozialleistungsträger diese Kosten? Der Podcast soll diese Frage klären.

Folge 084 Vollmacht - Was passiert, wenn sie widerrufen wird

Das Verhältnis zwischen Vollmacht und Betreuungsbeschluss ist ein Besonderes. Liegt eine Bevollmächtigung vor, dann tritt die Betreuung dahinter zurück. Allerdings kann eine Vollmacht auch existieren und eine Betreuung trotzdem eingerichtet werden. Wie dies sein kann? Im aktuelle Podcast hören Sie die entsprechende Konstellation.

Folge 083 Arbeitgeber - Wen meine Betreuten Arbeiten gehen (Praxis)

Viele Betroffene sind noch in der Lage einer Arbeitstätigkeit nachzugehen. Gerade bei psychisch erkranken Personen ist dies der Fall. Dann stellt sich die Frage, inwieweit der Arbeitgeber Kenntnis von der Betreuung erhalten soll bzw. muss. Dieser Frage und auch dem Beginn und der Beendigung eines „betreuten“ Arbeitsverhältnisses widmet sich dieser Podcast.

Folge 082 Sachkunde - Was ein Betreuer ab 2023 wissen muss

Lange haben wir auf diesen Entwurf gewartet. Die Verordnung zur Regelung des sog. Sachkundenachweises ist Anfang März 2022 ist nun in Grundzügen bekannt. Was muss ich als angehender Betreuer nun lernen? Kann ich etwas anrechnen lassen? Ich werfe einen Blick auf die geplanten Module.

Folge 081 Schreibtisch - Was ich an meinem Arbeitsplatz alles benötige

Heute gibt es eine etwas ungewöhnliche Folge: Ich habe mich an meinen Schreibtisch gesetzt und erzählen Ihnen einfach mal, wie ich die notwendigen Dinge für die tägliche Arbeit angeordnet habe. Ein Podcast der etwas anderen Art. Schließen Sie die Augen und los geht es…

Folge 080 Dienstleister - Abrechnung privater Krankenkassenrechnungen (Rsp)

Arztrechnungen bei der eigenen privaten Kranken- und Pflegeversicherung bzw. bei der Beihilfe an. Für viele Betreuer ist diese Abrechnung ein Greul. Zwei Gerichte haben sich nunmehr mit der Frage beschäftigen müssen, wer für die Kosten des Dienstleisters aufkommen muss: Der Betroffene oder der Betreuer!

Folge 079 Fehler - Darlehensweise Gewährung der KV-Beiträge (Praxis)

Mir ist ein Fehler unterlaufen. Manchmal lohnt es sich wirklich, die Bescheide seiner Betreuten durchzulesen. Aus den zusammengesetzten Textbausteinen sind manchmal Bausteine enthalten, die von der Norm abweichen. Auf meine Nachfrage beim Jobcenter wurde ich über meinen Fehler aufgeklärt. Damit Ihnen dies nicht passiert hier nun die aktuelle Folge.

Folge 078 ICD 10 - F60. - Wenn Liebe krank macht (Interview)

Thomas schildert uns in dieser Folge eindrucksvoll, wie er eine Frau mit Persönlichkeitsstörung kennengelernt hat und mit ihr mehr als acht Monate zusammengelebt hat. Er berichtet von Polizeieinsätzen, Selbstmorddrohungen und Stimmungsschwankungen, die ihn am Ende selbst erkranken lassen haben.

Folge 077 Sperrzeit - Ruhen des Anspruches im SGB III (Basics)

Ab dem 15.03. gilt die sog. „einrichtungsbezogene Impflicht“, auch bekannt als Impflicht im Pflegebereich. Durch einen Artikel bin ich auf die Folgen bei einer Kündigung wegen einer fehlenden Impfung bzw. einer Nichtvorlage von Unterlagen zum Impfstatus gestoßen. Muss ich für knapp drei Monate auf ALG I verzichten, wenn ich meinen Job nicht mehr ausüben kann? Ein aktuell spannendes Thema, welches in den kommenden Wochen die Gesellschaft bewegen wird.

Folge 076 Millionen - Mit § 15 SGB X (fast) zum Millionär (Rsp)

In dieser Folge behandele ich zwei Entscheidungen zum Thema Geld. Während es bei der Entscheidung des Landessozialgerichts NRW um Geld für dreimalige tägliche Notdurft geht, musste sich das Landessozialgericht Baden-Württemberg mit einen Anspruch in Höhe von 20 Mio. EUR auseinandersetzen. Ohne zu viel zu verraten: Beide Kläger erhielten den gleichen Betrag zugesprochen.

Folge 075 Anfänger - Wie Ina Zillmann ihr erstes Jahr meisterte

Ina Zillmann war im letzten Jahr zu Gast im Podcast und hat uns über die Aufnahmeprüfung in Berlin berichtet. In dieser Folge erzählt sie über ihr erstes Jahr als Berufsbetreuerin.

Folge 074 Charly - Ein Hund sprengt den Podcast

 Aus besonderem Anlass heute nur eine sehr kurze Folge. Ich war einfach zu beschäftigt, um eine ordentliche Folge aufzunehmen. Der Grund hat vier Beine und hört auf den Namen Charly Brown.

Folge 073 Geschützt - Der Unterschied zwischen PsychKG und BGB (Basics)

Wann erfolgt eine Unterbringung nach BGB und wann nach PsychKG? Was sind die Voraussetzungen. Diese Folge bringt die Antwort. Aber vorher: Die Targobank hat es wieder in meinen Podcast geschafft. Aber hören Sie selbst…

Folge 072 Unterkunft - Warum das Amt auch die Garage bezahlt

Eine Entscheidung des Sozialgerichts Freiburg hat mich dazu veranlasst, dass ich mich in dieser Folge mit dem Thema „Kosten der Unkunft“ beschäftige. Dabei gehe ich jedoch nicht auf die normale Wohnung ein. Vielmehr schaue ich auf die Exoten: Zelte, Garagen oder Wohnmobile.

Folge 071 OGV - Aktuelles von Obergerichtsvollzieher Timo Buck

Das erste Interview des Jahres habe ich mit einem alten Bekanten geführt: Timo Buck. Mehrmals war er bereits zu Gast in diesem Podcast. Heute erzählt er über die Neuerungen bei seiner Tätigkeit und stellt einen Fall vor, bei dem sich noch einige Dinge lernen lassen.

Folge 070 Zuschlag - Änderungen in der Pflegeversicherung (Praxis)

Das Jahr 2022 bringt für Pflegekräfte und auch für Selbstzahler in Heimen eine frohe Botschaft mit. Die eine Gruppe darf sich über ein Gehaltsplus freuen. Die Bewohner einer stationären Wohnform haben nun den Anspruch auf einen Zuschlag der Pflegekasse. Alle Details gibt es im Podcast.

Folge 069 Neujahr - Was 2021 gut war und Sie 2022 erwartet

365 Tage sind sooo schnell vorbei. Nun heißt es schon wieder Abschied nehmen vom Jahr 2021. Was hat es mir gebracht? Welche Veränderung hatte es für mich vorbereitet? RA Kreutzer schaut zurück. Aber auch nach vorn. Was wird 2022 bringen? Viel Spaß bei der letzten Folge des Jahres.

Folge 068 Änderung (I) - Das Registrierungsverfahren für Betreuer ab 2023

Es sind noch mehr als zwölf Monate, doch das neue Betreuungsrecht wirft bereits seinen breiten Schatten. Eine der größten Änderungen: das Registrierungsverfahren. Jeder Betreuer muss ab dem 01.01.2023 bei seiner Stammbehörde registriert sein. Stammbehörde? Registrierung? Dieser Podcast bringt Licht ins Dunkel!

Folge 067 Konto (II) - Änderungen beim Pfändungsschutz

Seit mehr als zehn Jahren gibt es bereits das Pfändungsschutzkonto. Es ist eine sehr gut Lösung für Menschen in Not, damit sie auf dem Bankkonto wenigstens über ihr Existenzminimum verfügen können. Seit Dezember 2021 gibt es nun einige Neuerungen, die es zu wissen gilt.

Folge 066 Sohn - Der Streit um die Kontrollbetreuung (Rsp)

Zwei ungleiche Söhne werden durch Ihre Eltern bevollmächtigt. Doch die Rangfolge in der Vollmachtserteilung sorgt für Ärger. Ein wahrer Familienkrimi mit betreuungsrechtlichem Bezug hatte vor wenigen Wochen der BGH zu entscheiden.

Folge 065 Notarzt - Hilfsmöglichkeiten vor und nach einem Schlaganfall

Mehr als 200.000 Menschen in Deutschland erleiden pro Jahr einen Schlaganfall. Vielen kann geholfen werden. Je schneller reagiert wird, desto besser ist die Prognose und die Wahrscheinlichkeit einer vollständigen Genesung. Wie geht es danach weiter? Auch darauf werde ich in dieser Folge eingehen.

Folge 064 Schnell - Wissenswertes über Eilrechtsschutz im Sozialrecht

Heute wird erklärt, was der Unterschied zwischen einer einstweiligen Anordnung und der aufschiebenden Wirkung eines Verwaltungsaktes ist. Beides nicht wirklich sexy. Aber manchmal sehr sinnvoll um notwendig schneller zum Ziel zu kommen.

Folge 063 Internet - Zwei Website-Empfehlungen zur Betreuung

Heute geht es um zwei Internetseiten, die ich Ihnen gerne empfehlen möchte: Auf der Seite der Lebenshilfe finden Sie alles Wichtige an Informationen zu dem Thema Betreuung in leichter Sprache. Unter borderline-plattform.de können sich Betroffene und Angehörige austauschen. Viel Spaß beim surfen.

Folge 062 Bank - Die Geschichte eines verzweifelten Betreuers (Praxis)

Bei der Übernahme einer Betreuung ist meist auch die Vermögenssorge beinhaltet. Dies bedeutet auch die Eintragung in das Girokonto des Betroffenen. Was meist eine unkomplizierte Sache darstellt, wird bei der Targobank zu einer Odyssee. Ein Erfahrungsbericht.

Folge 061 Vergütung (II) - Entscheidungsbesprechung zweier Beschlüsse

Heute befasse ich mich mit zwei Entscheidungen, die wieder einmal den Geldbeutel der Betreuer und der Betreuten betrifft. In einem Beschluss des Bundesgerichtshofs ging es um die Frage, wie nicht ganz volle Vergütungsmonate berechnet werden. Das Landgericht Neuruppin musste über eine Wiedereinziehung entscheiden, bei der es um meine Vergütung ging.

Folge 060 Wohnen (III) - Was bei einer Beräumung zu beachten ist

Spätestens wenn die Betroffenen in ein Pflegeheim müssen stellt sich die Frage, wie mit den Sachen in der Wohnung verfahren wird. Meist kommt es dann zu einer Beräumung. Hierbei können viele Fehler geschehen. Damit Ihnen diese nicht passieren: Viel Spaß bei der Podcastfolge.

Folge 059 Wohnen (II) - Genehmigung bei Wohnungskündigung (Basics)

Wenn eine Person nicht mehr zu Hause leben kann, dann muss sie meist stationär versorgt werden. Doch was passiert mit der Wohnung? Sie muss gekündigt werden. Kann der Betroffene nicht selbst die Kündigung vornehmen, bedarf es die Genehmigung des Gerichts. Wie dies funktioniert, erklärt dieser Podcast.

Folge 058 Wohnen (I) - Aufgabenkreis Wohnungsangelegenheiten (Basics)

Ob Abschluss, Änderung oder Kündigung eines Mietvertrages: Dieser Aufgabenkreis birgt immer wieder Überraschungen. Doch welche aufgaben gehören nun originär dazu? Muss ich Wohnungskosten mit diesem Aufgabenkreis auch beantragen? Im ersten Teil dieser Reihe zu den Wohnungsangelegenheiten nimmt RA Kreutzer auch hierzu Stellung.

Folge 057 FAQ (I) - RA Kreutzer beantwortet Ihre Fragen (Praxis)

Die Hörer des betroyt-Podcast sind wissbegierig. Die Neugier möchten wir auch gerne befriedigen. Immer wieder wird es in Zukunft zur Beantwortung von Ihren Fragen kommen. Wir haben in dieser Folge drei Fragen zur Beantwortung ausgewählt. Es geht um Selbstverwaltungserklärungen, Strafverfahren und Jahresberichte. Viel Spaß beim Hören der aktuellen Folge.

Folge 056 Todoist - Ein wiedergefundenes Werkzeug zur Aufgabenplanung (Tool)

Im Rahmen meines Urlaubs stelle ich mir auch immer die Frage, wie kann ich Abläufe in der Kanzlei verbessern. Dabei schaue ich mir auch immer wieder alte Tools an, ob sie sich zu meinem Vorteil verbessert haben. Und siehe da: Der Todoist hat es wieder in mein tägliches Leben geschafft. Und er hat mich gleich wieder so begeistert, dass ich ihn noch einmal vorstellen möchte.

Folge 055 Gesundheit (II) - Abgrenzung zu anderen Aufgabenkreisen

Ab und zu überschneiden sich einzelne Aufgabenkreise in der Betreuertätigkeit. Soweit die jeweiligen Rechtskreise übertragen worden sind stellt dies kein Problem dar. Wir schauen uns die Abgrenzungsfragen in der Gesundheitssorge in dieser Folge an.

Folge 054 Gesundheit (I) - Allgemeines zum Aufgabenkreis (Basics)

Der Monat September steht im Zeichen der Gesundheitssorge. Was muss ich tun, wenn ich den Aufgabenkreis übernommen habe? Was muss ich eventuell nicht tun? Die erste Folge dieser Reihe soll diese Fragen klären.

Folge 053 Vermögen (V) - Zwei Entscheidungen des Bundesgerichtshof

In einigen Fällen bedarf es einer obergerichtlichen Entscheidung, um die Normen des Betreuungsrechts auszulegen bzw. die Stellung des Betreuers zu festigen. Heute haben wir zwei Entscheidungen herausgesucht, die sich einerseits mit der Anordnung eines Einwilligungsvorbehalts beschäftigt und in einem anderen Fall die Zustellung eines Vollstreckungsbescheids genauer betrachtet.

Folge 052 Vermögen (IV) - Was ich bei vermögenden Betroffenen beachten muss

Je nach Region gibt es mehr oder weniger Betroffene, die über hohes Vermögen verfügen. Ob Sparbuch, Aktien oder Derivate – es ist ihre Aufgabe, sich hierzu irgendwie zu positionieren. Oder kann das Geld einfach auf dem Girokonto bleiben? Kann ich vielleicht Bitcoins davon kaufen? Diese beiden und andere Fragen sollten sich nach der Folge nicht mehr stellen.

Folge 051 Vermögen (III) - Welche Auswirkung Corona auf die Vermögenslage hat

Wie sieht es aus? Welche Auswirkungen hat Corona auf die Vermögenslage? In dieser kurzen Folge aus dem Urlaub spreche ich mit Gerichtsvollzieher Timo Buck, wie sich die Vermögenslage in Zeiten von Corona verändert hat.

Folge 050 Vermögen (II) - Ein kurzer Überblick zum Einwilligungsvorbehalt

Manchmal ist es schwierig, wenn Betreute nicht mit dem Geld so umgehen, dass es über den Monat reicht. Ein Weg um die eigenen Betroffenen vor Schäden zu bewahren ist der Einwilligungsvorbehalt. Er sorgt dafür, dass Rechtsgeschäfte nicht ohne die Genehmigung des Betreuers gültig sind.

Folge 049 Vermögen (I) - Erste Schritte bei Übertragung der Vermögenssorge

Sie haben als Betreuer die Vermögenssorge erhalten. Herzlichen Glückwunsch. Vermutlich bringt Ihnen dieser Rechtskreis viel Arbeit und Stress. Doch wie fangen Sie am Besten an? Mein Tipp: Finden Sie das Girokonto und der Rest kommt (fast) von alleine.

Folge 048 Gemischtes - Vorschau und zwei Gerichtsentscheidungen

Was erwartet Sie bei betroyt in den kommenden Monaten? Diese Frage klären wir in diesem Podcast. Dazu gibt es eine Entscheidung des Landgerichts Arneburg zum Thema Vergütung. Sehr interessant auch ein Rechtsmittelverfahren vor dem OLG Brandenburg. Alles darf der Betreuer eben nicht immer.

Folge 047 Aufruf - Helfen Sie den Opfern der Flutkatastrophe

Aufruf zur Flutkatastrophe.

Folge 046 Erhöhung - Mehr Geld für Betreuer und Betreute

Wie bereits mehrmals erwähnt, versuche ich möglichst viele Schritte papierlos zu erledigen. Hierbei hilft mir der „Butler“. Dies ist eine Cloud-Software, die meine digitalen Prozesse unterstützt. Mit ihm kann ich papierlos faxen, Emails versenden und Serienbriefe versenden. Ein kleiner Einblick in die Arbeit mit dem Programm.

Folge 045 Butler - Wie mich eine Online-Software unterstützt

Wie bereits mehrmals erwähnt, versuche ich möglichst viele Schritte papierlos zu erledigen. Hierbei hilft mir der „Butler“. Dies ist eine Cloud-Software, die meine digitalen Prozesse unterstützt. Mit ihm kann ich papierlos faxen, Emails versenden und Serienbriefe versenden. Ein kleiner Einblick in die Arbeit mit dem Programm.

Folge 044 Studium - Eine Einschätzung zu einem Berufsbetreuerstudiengang

In dieser Folge habe ich den Wunsch eines Hörers aufgenommen. Er fragte an, was ich von den Studiengängen im Bereich der Berufsbetreuung halte. Dies habe ich zum Anlass genommen und mir das Curriculum des Fernstudiengangs der Hochschule Wismar genau angesehen. Machen alle Kurse Sinn für die berufliche Arbeit? Hören sie selbst!

Folge 043 Aufhebung - Wenn eine Betreuung nicht mehr gewollt wird

Eine Betreuung ist Hilfe zur Selbsthilfe. In einigen wenigen Fällen endet eine Betreuung auch auf Grund einer Aufhebung der Betreuung. Was wird dafür benötigt? Wo steht dies im Gesetz? Und warum ich auch an nur einem Rechtskreis so verzweifeln kann, dass ich mich über die Aufhebung einer Betreuung freue, hören SIe in dieser Folge.

Folge 042 Arbeitszeit - Wann ich im Büro anzutreffen bin

Eine kurze Folge mit einem Überblick über meine Arbeitswoche. Wann bin ich im Büro? Wie sieht es mit Wochenendarbeit aus? Teilen auch Sie uns mit, wie Sie es handhaben!

Folge 041 Belege - Zwei Entscheidungen zur Rechnungslegung

Heute bespreche ich zwei Entscheidungen aus dem Jahr 2018. Sie beschäftigen sich mit der Rechnungslegung. Die erste Entscheidung beschäftigt sich mit dem Thema der Kontoauszüge aus dem Online-Banking. Sind sie als Nachweise für das Betreuungsgericht als ausreichend anzusehen? Danach schauen wir uns an, was bei einer ausbleibenden Selbstverwaltungserklärung des Betroffenen geschehen kann.

Folge 040 Hören - Welche weiteren Podcast ich selbst empfehlen kann

Viele von Ihnen hören den Podcast regelmäßig. An dieser Stelle auch einmal herzlichen Dank. Doch auch die Podcast-„Kollegen“ machen oft einen sehr guten Job. Welche Podcasts ich aktuell höre und welche ich aus welchem Grund für empfehlenswert halte, hören Sie in dieser Folge.

Folge 039 Kosten - Wer bezahlt im Betreuungsverfahren was?

Alles im Leben kostet Geld. Auch die Betreuung. Doch wer übernimmt die Kosten? Wie setzen Sie sich zusammen und fallen auch Gerichtsgebühren für die Betreuung an? Diese Fragen klärt diese Podcastfolge.

Folge 038 Angst - Die Befürchtungen bei einer Betreuerbestellung

Auf die Folge der vergangenen Woche gab es Reaktionen, die ich Ihnen nicht vorenthalten will. Datenschutz und Abgrenzung sind hier die Stichworte. Danach erfahren Sie, wovor sich meine bisherigen Podcastgäste bei einer möglichen eigenen Betreuung fürchten. Ich habe sie gefragt und die Antworten sind bedenkenswert.

Folge 037 Telefon - Wie ich mit Klienten/innen kommuniziere

Regelmäßiger Kontakt mit den Betroffenen ist vom Gesetz vorgeschrieben. Weniger jedoch, wie dieser Kontakt aussehen soll. Je nach Klientel kommen hier auch moderne Medien wie Whatsapp in Frage. In dieser Folge schildere ich, wie ich mit meinen Klienten den Kontakt halte. Zuvor gehe ich jedoch darauf ein, weshalb ich nicht verstehen kann wenn es heißt, ich sei nicht erreichbar.

Folge 036 Agil - Neue Methoden für die sich änderne Arbeitswelt

Heiko Tholen stand mir auch noch für ein weiteres Thema zur Verfügung: Agiles Arbeiten. Was ist das? Wer braucht das? Warum Agil & Flexibel nicht dasselbe sind. Eine kleine Einführung in die Welt des Scrum, Kanban und Design Thinking.

Folge 035 Arzt - Wann der Betreuer seine Einwilligung geben muss

Wenn Ihre Klienten in der Klinik behandelt werden, kommt es sehr oft dazu, dass die zuständigen Ärzte von Ihnen eine Einwilligung zur Heilbehandlung einholen möchten. Doch müssen Sie dieser Behandlung immer zustimmen? Wann kann es der Patient selbst tun? Und was ist mit dem Behandlungsvertrag des Krankenhauses?
All diese Fragen klärt die aktuelle Folge.

Folge 034 Online - Interview zur Digitalisierung der Behörden

Die Pandemie war ein Treiber der digitalen Kommunikation. Auch die deutschen Behörden kommen um die Digitalisierung Ihrer Dienste nicht herum. Doch wie stellen sich die jeweiligen Protagonisten dabei an? Heiko Tholen plaudert aus dem Nähkästchen. Er bringt die Digitalisierung in die Rathäuser. Eine Tätigkeit mit vielen Hindernissen und noch mehr Pionierarbeit.

Folge 033 Trauma - Interview über den Psychiatriealltag

Posttraumatische Belastungsstörung – Ein sperriges Wort, hinter dem meist ein jahrelanges Schicksal steckt. Vanessa leidet unter dieser Erkrankung. Sie erzählt über die Erkrankung und vor allem über den Alltag in einer Psychiatrie. Spannende Einblicke in den Klinikbetrieb unter der Herausforderung von Corona.

Folge 031 Wohnumfeld - Interview mit Pflegegutachterin Sonja Fröse

Es ist eine sperrige Bezeichnung: Wohnumfeldverbessernde Maßnahmen. Dahinter stecken jedoch finanzielle Leistungen der Krankenkasse, die in weiten Teilen nicht bekannt sind. Wer kann sie beantragen? Wie viel Geld kann ich erhalten? Ist es ein Zuschuss oder Darlehen? Kann ich das Geld nur einmal abrufen? All diese Fragen beantwortet uns eine Expertin auf dem Gebiet der Pflege.

Folge 030 Handakte - Welche Unterlagen ich im Original behalte

Ein Kollege fragte mich an, welche Unterlagen ich in meiner Handakte aufbewahre. In dieser kurzen Folge gestatte ich einen kleinen Einblick.
Und ich darf sagen: Die Akte ist nicht sehr dick.

Folge 029 Vergütung - Wie viel Geld ein Betreuer für seine Arbeit erhält

Als Berufsbetreuer lebt man in der Regel ausschließlich von der Betreuung. Doch welche Summe steht mir bei einer Abrechnung zu? Was unterscheidet die einzelnen Vergütungsstufen A, B und C? Hier gibt es einen kurzen Überblick zum Thema Geld.

Folge 028 Medium - Rita Hagedorn im Interview

In dieser Folge sprechen wir mit Rita Hagedorn über ihre Tätigkeit als Medium.
Sie erzählt uns von Ihren Erfahrungen im Umgang mit ihrer besonderen Gabe.
Wie sie dem Sterbenden hilft sich zu verabschieden oder dem treuen Freund, den Hund ins Licht übergibt.

Folge 027 Digital - Wie Sie mit Online -Tools Ihre Arbeit vereinfachen

Wie kann ich meine Tätigkeiten als Betreuer richtig festhalten, so dass ich keine wichtige Aufgabe vergesse? Papier und Stift helfen. Allerdings gibt es in der hochtechnisierten Zeit auch Online-Tools, die bei der Bewältigung helfen.
In dieser Folge werden die Tools „Trello“ und „Teamdrive“ vorgestellt. Ein Kollaborations-Tool und eine Online-Cloud.

Folge 026 Hospizdienst - Im Ehrenamt Menschen auf ihrem letzten Weg begleiten

Viele Betroffene, welche eine Betreuung haben, sind unheilbar krank. Den letzten Weg des Lebens müssen Sie dabei nicht allein gehen. Im Rahmen der Hospizbewegung können Sie ambulante und stationäre Unterstützung erhalten. Welche Möglichkeitkeiten ein ambulanter Hospizdienst hat, erklärt Rita Hagedorn vom Hospizverein Kyritz.

Folge 025 Delegation - Welche Dinge Sie als Betreuer nicht (allein) machen müssen

Als Betreuer gibt es Routineaufgaben, die Sie als Berufsbetreuer nicht zwingend selbst machen müssen. Doch welche Aufgaben sind es? Der SKM Bundesverband e.V. hat sich in der Arbeitsstelle rechtliche Betreuung mit dem Thema beschäftigt und die Tätigkeiten einer Betreuungsassistenz skizziert. Ich bespreche diese Liste und zeige auf, ob das Delegieren in jedem Fall sinnvoll ist.

Folge 024 Sucht – Interview mit der Krankenschwester Anne Vietz

Bei vielen betreuten Personen spielen Süchte eine lebensbegleitende Rolle.
Doch wann beginnt Sucht? Wie unterscheidet er sich vom Missbrauch? Krankenschwester Anne Vietz arbeitet seit mehreren Jahren auf einer Suchtstation und berichtet von Ihrer Arbeit, den Patienten und verrät, welche Dienstschicht sie am Liebsten mag. Ein sehr hörenswertes Interview.

Folge 023 Türschloss II - Welche Lösung für das Problem gefunden wurde

In Folge 21 habe ich Sie aufgefordert, einer Kollegin bei einem komplizierten Nachbarschaftsverhältnis zu helfen. Nun schauen wir uns an, welche Lösungsmöglichkeiten aus Ihrer Sicht in Frage kommen. Und was macht das Amtsgericht? Das erfahren Sie in dieser Folge.

Folge 022 Prüfung - Wie man die Betreuungsbehörde überzeugt - Interview

Welche Hürden muss ein Berufsbetreuer nehmen, damit er ein Berufsbetreuer wird. Wir haben mit Ina Zillmann darüber gesprochen, wie sie in Berlin als Berufsbetreuerin zugelassen wurde. Zudem haben wir diesmal einen interessanten Dokumentationstipp für sie.

Folge 021 Türschloss - Wenn Nachbarschaftshilfe die Betreuung torpediert

Diese Folge befasst sich mit der Genehmigungspflicht bei den CoVid19-Impfungen und einem Fall aus der Praxis. Hierbei ist die Hilfe der Hörerschaft gefragt, wie man einem zu eifrigen Nachbarn das Handwerk legen kann.

Folge 020 Krankenkasse - Zwei Fallbeispiele zum Thema Krankenversicherung

In Deutschland besteht eine Krankenversicherungspflicht. Allerdings ist es nicht immer einfach, diese Versicherungspflicht auch durchzusetzen. Ein Beispiel aus meiner Praxis soll dies zeigen. Eine Kollegin hatte zudem in dieser Woche ein vergleichbares Problem. Auch ihren Fall möchte ich gerne besprechen. Lernen Sie mit mir den § 264 SGB V kennen.

Folge 019 Ablehnung - Warum ich nicht jede Betreuung annehme

Jede Person, die betreut wird, hat einen eigenen Charakter und Eigenheiten. Mit einigen dieser Dinge kommt man als Betreuer besser bzw. schlechter klar. Nicht jede Betreuung muss übernommen werden. Wo dies steht und welche Grenzen ich für mich gezogen habe, erfahren Sie in dieser Podcastfolge.

Folge 018 Konto - Warum sich ein zweites Girokonto lohnt

Sehr oft kommt es im Rahmen der Vermögenssorge zum Streit zwischen Betreuer und dem Betroffenen. Das Girokonto ist vielen Klienten heilig, da es Ihnen eine gewisse Selbstständigkeit lässt. Mit der Eröffnung eines zweiten Girokontos für den Betroffenen können Sie einige Probleme im Rahmen der Betreuung lösen. Welche Probleme dies sind und welche Vor- und Nachteile ein zweiten Konto hat, zeigt Ihnen diese kurze Folge.

Folge 017 Freispruch - Rechtsanwalt Greisners Erfahrung mit Betreuung

Im zweiten Teil des Interviews mit dem Strafverteidiger Malte C. Greisner geht es um das Ergebnis eines Strafverfahrens, die Übernahme der Kosten und die Frage, bis wann eine Freiheitsstrafe zur Bewährung ausgesetzt wird. Kurze Folge mit sehr viel neuen Informationen.

Folge 016 Verteidiger - Rechtsanwalt Malte Greisner erklärt das Strafverfahren

Oft kommen die Betreuten auch mit dem Gesetz in Konflikt. In den schwereren Fällen wird dann ein Ermittlungs- bzw. Strafverfahren geführt. Der Berliner Strafverteidiger Malte Greisner erklärt, wie dieses Verfahren abläuft und was zu beachten ist.

Folge 015 Hausbesuche - Wie ich meine regelmäßigen Betreuungskontakte plane

Ein regelmäßiger Kontakt zu den betreuten Personen ist ein unabdingbarer Bestandteil der Betreuertätigkeit. Wie oft ist jedoch regelmäßig? Wie können die Besuche in den Arbeitsalltag integriert werden? Hier erklärt Rechtsanwalt Kreutzer, wie er seine Besuche plant.

Folge 014 Pflegschaft - Was macht eigentlich ein Verfahrenspfleger?

Bei verschiedenen Rechtsgeschäften bedarf es der Zustimmung des Betroffenen. Ist dieser nicht mehr in der Lage zur Zustimmung greift die sog. Verfahrenspflegschaft. Was es damit auf sich hat und wie Anke Nickel dazu gekommen ist, erklärt sie uns im Interview.

Folge 013 Ablauf - Die ersten Schritte zum Betreuungsbeginn

Gerne reagiere ich auf die Wünsche unserer Hörer! Es wurde die Frage gestellt, wie wir in unserer Kanzlei den Beginn einer Betreuung organisiert haben. Diese Folge soll darüber Aufschluss geben.

Folge 012 - Interview mit der Berufsbetreuerin Anke Nickel

In diesem Interview mit der Kollegin Anke Nickel können Sie in den Erfahrungsschatz einer langjährigen Berufsbetreuerin eintauchen. Sie gibt Tipps für den Anfang der Betreuertätigkeit und erzählt, wie sie auf dem Fahrrad sportliche Aktivität und Arbeit verbindet.

Folge 011 Zuführung - Ein Praxisfall aus meiner täglichen Arbeit

Ein Betreuter soll auf Grund eines Amtsgerichtsbeschlusses ein Jahr untergebracht werden. Es soll eine Verbringung in eine geschlossene Einrichtung erfolgen. Doch der Betreute wehrt sich dagegen. Wie bekomme ich ihn dort hin, wenn er nicht möchte?

Folge 010 Geeignetheit - Die Entscheidung über die Auswahl der/s Betreuers/in

Neben dem Berufsbetreuer gibt es auch ehrenamtliche Betreuer. Wann wird welche Person eingesetzt. Diese Podcastfolge zeigt auch, wann ein Betreuer als geeignet bezeichnet wird.

Folge 009 Hundehalter - Darf mein Betreuter einen gefährlichen Hund haben?

Die Hundehalterverordnung regelt das Halten von Hunden im jeweiligen Bundesland. In Brandenburg findet sich auch ein Passus, der unter Betreuung stehende Menschen explizit anspricht. Wir schauen uns die Norm einmal genauer an.

Folge 008 Bestallung - Wie Betreuer/in und Betroffene/r zueinander finden

Ein Betreuer wird vom Amtsgericht bestellt. Doch wie läuft dies genau ab? Wer ist an diesem Verfahren noch beteiligt? Diese Folge zeigt den Ablauf einer Betreuerbestellung, wie Rechtsanwalt Roy Kreutzer es in der Praxis erlebt.

Folge 007 Helfersystem - Mit wem Sie als Betreuer zu tun haben

Betreuung funktioniert nur im Netzwerk. Viele Gewerke spielen hier zusammen. Wir zeigen Ihnen auf, mit Sie es als Betreuer zu tun bekommen.

Folge 006 - Was Sie als Betreuer aushalten müssen

Wie geht man damit um wenn der Betreute unangenehm riecht? Oder der Haushalt des Betreuten sehr vernachlässigt ist? Auch Drogen und Alkohol spielen in dem Verhältnis, zu dem Betreuten eine sehr große Rolle. Was muss man als Betreuer aushalten und welche Problematik kommt auf einen zu?

Folge 005 - Interview mit Gerichtsvollzieher Timo Buck - Teil II

In dem zweiten Teil des Gespräches mit Gerichtsvollzieher Timo Buck unterhalten wir uns über Vollstreckungen am 3. Advent und um die Zustellung von Haftbefehlen.

Folge 004 - Interview mit Gerichtsvollzieher Timo Buck - Teil I

Timo Buck erzählt von seinen täglichen Arbeit als Gerichtsvollzieher. Wie kam er zu diesem Job? Was unterscheidet ihn von einem Rechtspfleger? Und arbeiten Gerichtsvollzieher wirklich nur zwei Stunden in der Woche? Dies und mehr in der aktuellen Folge.

Folge 003 - Die Persönlichkeit des Betreuers

Was muss ein Betreuer mitbringen um seinen Job zu bestehen? Mit gezielten Fragen gehen wir der Eignung für den Betreuer Beruf auf den Grund.

Folge 002 - Was ist rechtliche Betreuung

Was ist rechtliche Betreuung? Mit wem werden rechtliche Betreuer oft verwechselt? Welche Gesetze sind für Betreuer wichtig zu kennen? Ein erster Einblick soll Folge 2 bringen.

Folge 001 - Was erwartet Sie beim betroyt-Podcast

Nach fünf Jahren Vorbereitungszeit erblickt der betroyt-Podcast endlich das Licht der Welt. Wer steckt hinter dem Podcast und womit wird Rechtsanwalt Roy Kreutzer jede Woche versuchen, Sie zum Hören zu bewegen. Dies alles bringt Ihnen die erste Folge des Podcast.

Den Betroyt Podcast unterwegs genießen: